i-mal-1: Kostenloses N26 Konto für Apple Pay einrichten

    24

In diesem i-mal-1 zeigen wir Euch, wie Ihr ein kostenloses N26-Konto für Apple Pay einrichtet.

Nach langer Wartezeit ist Apple Pay nun endlich auch in Deutschland gestartet. Eine der Banken, die gleich von Beginn an mit am Start ist, ist N26. Wenn Eure bisherige Bank noch kein Apple Pay unterstützt, könnt Ihr einfach ein zweites Konto anlegen.

Kostenloses Konto mit Apple Pay-Unterstützung

N26 ist insofern praktisch, da Ihr keine laufenden Kosten habt. Das Basis-Konto ist komplett kostenlos, bietet aber alle wichtigen Funktionen: Überweisungen, Push-Benachrichtigungen bei Transaktionen, eine eigene Kreditkarte und natürlich Apple Pay.

So legt Ihr Euch ein Konto bei N26 an

  • Öffnet die N26-Website
  • Klickt auf „Girokonto eröffnen“
  • Gebt Eure Daten (Name, Geburtsdatum etc.) an
  • Bestätigt Eure Email-Adresse über den dort erhaltenen Link
  • Wählt aus, wie Ihr Eure Mastercard erhalten wollt
  • Ladet Euch die N26-App herunter
  • Meldet Euch mit Euren Login-Daten ein
  • Führt die Video-Identifikation durch, um Eure Identität zu bestätigen
  • Haltet dazu einen gültigen Ausweis bereit
  • Während Ihr noch auf die Karte wartet, könnt Ihr bereits etwas Geld auf das Konto überweisen, um beim Erhalt der Karte gleich loslegen zu können

Mehr Informationen: Apple Pay bei N26 

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.