Einbruch in Apple Store München, Beute von rund 100.000 Euro

    9

Im Apple Store München im Olympiaeinkaufszentrum ist eingebrochen worden.

Die Täter stiegen in der Nacht von Sonntag auf Montag über ein Dachfenster mittels Leiter in den Store ein. Sie erbeuteten laut Polizei Waren im Wert von rund 100.000 Euro – 30 iPhones, mehrere iPads und zehn MacBooks.

Die Polizei hat laut einem Bericht der Zeitung tz bisher keine Hinweise auf die Täter, geht aber von zwei Personen aus und sucht jetzt nach Zeugen.

Der Apple Store war gestern überraschend geschlossen geblieben. Zunächst war unklar warum. Nun ist es klar, dass die Polizei im Store Spuren sichern musste.

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.