Black Friday im App Store: Apple meldet Rekordumsatz

    0

Dieses Jahr wurde am Black Friday im App Store mehr Umsatz gemacht als je zuvor.

Viele Entwickler hatten anlässlich des langen Shopping-Wochenendes ihre Apps im Preis gesenkt. Das hat funktioniert, wie die Analysten von SensorTower ermittelten.

Mehr als doppelt so viele Einnahmen wie bei Google

In den USA wurde am Black Friday im App Store ein Umsatz von 52 Millionen Dollar erwirtschaftet. Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Plus von 31,6 Prozent. Damit nahm Apple in den USA mehr als doppelt so viel ein wie Google mit seinem Play Store (23,9 Millionen Dollar im gleichen Zeitraum).

In den App Stores außerhalb der USA kam Apple auf weitere 117,3 Millionen Dollar Umsatz. Ein Plus von 18,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

„Spiele“ stärkste Kategorie

Der Großteil der Ausgaben, 68 Prozent, kam Spiele-Download zugute. Doch auch andere Kategorien wuchsen. Essen & Trinken und Sport wa und Sports sind 34 und 49 Prozent gewachsen.

User in den USA gaben am Black Friday fast 35,4 Millionen US-Dollar für Spiele aus – ein Zuwachs von 63 Prozent.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.