Versicherungsstudie: Vergünstigte Apple Watch motiviert zum Sport

    10

Eine neue Studie hat untersucht, ob Fitnessaktivitäten mit der Apple Watch zunehmen.

Teilnehmer hatten dabei die Möglichkeit, eine Apple Watch Series 3 oder 4 günstiger zu erhalten. Für die Uhr mussten sie zunächst eine kleine Anzahlung leisten.

Günstigere Uhr bei mehr Sport

Der Rest des Preises wurde danach in monatlichen Raten berechnet. Deren Höhe war variabel – basierend auf der sportlichen Leistung der einzelnen Teilnehmer.

Die Grundregel: Je mehr Sport getrieben wird, desto geringer sind die Kosten. Und das wurde auch ausgenutzt – manch ein Nutzer konnte die Raten sogar auf Null drücken. Der Plan dahinter, nämlich die Teilnehmer zu mehr Sport zu bewegen, wurde demnach erreicht.

Fitte Nutzer sparen Versicherungen Geld

Das ist nicht nur gut für die Nutzer, sondern rentiert sich ökonomisch auch für Versicherungen, die eine Ausstattung der Kunden mit Fitness-Uhren unterstützen. Denn wer mehr Sport treibt, lebt logischerweise gesünder – und es fallen weniger Kosten für Arztbesuche und Co. an.

Zahlen der zwei Jahre lang dauernden Untersuchungen untermauern dies: Im Schnitt waren die Teilnehme 1,3x so aktiv wie ohne Watch. Mehr Details hier bei der Financial Times.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.