Unbekanntes Interview mit Steve Jobs von 2008 aufgetaucht

    1

Wenn Steve Jobs ein Interview gegeben hat, war es immer ein Muss, es zu lesen.

Dieser Grundsatz gilt auch heute noch, sieben Jahre nach seinem Tod. Umso schöner ist es, dass jetzt ein bislang unbekanntes Gespräch mit ihm aufgetaucht ist.

Ein Jobs-Interview aus dem App-Store-Jahr

Veröffentlicht hat es das Blog The Information. Dort arbeitet inzwischen Nick Wingfield, der zuvor für das Wall Street Journal tätig war. Als Reporter dort bekam er 2008 ein Angebot, Steve Jobs zu interviewen.

Hauptthema war der App Store, fer einen Monat zuvor gestartet war. Jobs zeigt sich von dessen Erfolg begeistert, ja geradezu überwältigt.

App Store: Erfolg für Jobs einzigartig im Software-Bereich

So etwas wie den Start des App Stores (30 Millionen Dollar Umsatz im ersten Monat) habe er in seiner gesamten Karriere im Software-Bereich noch nie gesehen, so Jobs.

Der Start-Erfolg zeige, dass Firmen in Zukunft auf Apps setzen sollten – was sich ja bewahrheitet hat. Besonders hob er 2008 gegenüber Wingfield hervor, dass Google und Facebook bereits eigene Apps hätten.

Außerdem sind in dem Interview Produkte wie der iPod touch, die Zukunft der App-Branche und einiges mehr ein Thema. Ihr könnt das Gespräch hier komplett lesen – sofern Ihr bereit seid, den Blog-Betreibern Eure Mailadresse zu hinterlassen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.