iPad Pro 2018: Benchmarks so gut wie beim 15“ MacBook Pro

    11

Das neue iPad Pro scheint eine echte Power-Maschine zu sein.

Zumindest legen dies neue Benchmarks nahe, die mit Geekbench erstellt wurden. Dabei erzielte das neue Tablet bei der Singlecore-Performance um die 5030 Punkte und in der Multicore-Wertung um die 18.000 Punkte.

iPad Pro 2018 hält mit 2,6 GHz i7-Chip mit

Mit diesen Werten liegt das Gerät quasi gleichauf mit einem 15“ MacBook Pro aus diesem Jahr mit einem 2,6 GHz i7-Prozessor an Bord – und das für die Hälfte des Preises.

Das neue iPad Pro 2018

  • hier bestellen
  • 11″-Display ab 879 Euro
  • 12,9″-Display ab 1099 Euro

Bedacht werden muss dabei allerdings auch, dass das iPad Pro einen Chip mit acht Kernen hat und das MacBook Pro ähnliche Werte mit nur sechs Kernen erreicht. Dafür ist das Tablet natürlich ungleich dünner.

Grafik-Leistung um 40 Prozent gesteigert

Auch die Grafikleistung des neuen iPads wurde gemessen: Hier wurde ein Performance-Zuwachs von rund 40 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell ermittelt. Käufer erhalten also wirklich extrem viel Rechenleistung für ihr Geld.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.