Apple wehrt sich: iPhone XR „bestverkauftes iPhone an jedem Tag seit Release“

    10

Den Gerüchten, das iPhone XR sei ein Flop, tritt Apple nun vehement entgegen.

Spekulative Berichte über angeblich schwache iPhone-XR-Verkäufe auf vielen Portalen haben sich offensichtlich als Falschmeldungen herausgestellt. Greg Joswiak, bei Apple als Vizepräsident fürs Produkt-Marketing zuständig, erklärte in einem aktuellen Interview mit Cnet:

„Das iPhone XR ist seit dem Release jeden Tag das meistverkaufte iPhone.“

Das iPhone XR war am 26. Oktober in den Handel gekommen. Genaue Verkaufszahlen zu einzelnen iPhone-Modellen nennt Apple traditionell nicht. Ab dem nächsten Quartal wird Apple auch keine Gesamtverkaufszahlen für alle iPhone-Modelle mehr preisgeben.

Apple-Aktie legt nach Joswiaks Aussage deutlich zu

Aber die Aussage von Joswiak deutet daraufhin, dass Apple höchst zufrieden mit der XR-Resonanz ist. Wie gut sich die drei neuen Modelle des Jahres 2018 im Vergleich zu den 2017er-Modellen schlagen, erschließt sich aus Joswiaks Aussage natürlich trotzdem nicht.

Von einem Flop, wie ihn viele Medien – beinahe traditionell – schon herbeigeredet haben, scheint das XR aber weit entfernt zu sein. Die Börse honorierte die positive XR-Wortmeldung von Joswiak jedenfalls sofort. Die zuletzt arg gebeutelte Apple-Aktie stieg zum 4,5 Prozent.

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.