Anzeige

Apple startet „Entrepeneur-Camps“ für weiblich geführte Unternehmen

    1

Apple hat aktuell die „Entrepreneur Camps“ ins Leben gerufen.

Dabei handelt es sich um eine Reihe von Kursen, die sich primär um App-Entwicklung drehen. Anmelden können sich Organisationen, die von Frauen gegründet und geleitet werden. Ziel ist es, diese zu unterstützen.

Von Frauen geleitete Unternehmen unterstützen

Auf der eigens eingerichteten Sonderseite dazu schreibt Apple:

„Unser Ziel ist es, diesen Unternehmern bei der Entwicklung der nächsten Generation innovativer Apps zu helfen und ein globales Netzwerk zu bilden, das Frauen in der Technologie langfristig fördert.“

Zwei Wochen Training

Die Kurse dauern zwei Wochen. Während dieser Zeit haben Teilnehmer/innen die Möglichkeit, von professionellen Programmieren zu lernen. Pro Firma dürfen bis zu drei Personen mitmachen. Mindestens eine Teilnehmerin muss eine weibliche Programmiererin sein und eine die (Co-)Gründerin oder CEO.

Eine weitere Zugangsvoraussetzung ist, dass die Firma mindestens eine bereits verfügbare App oder einen Prototypen entwickelt hat. Anmeldungen sind hier möglich.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.