Xbox-Games unterwegs auf iPhone und iPad spielen: Microsoft kündigt xCloud an

    2

Mit xCloud werden sich Xbox-Games bald unter anderem auf iPhone und iPad streamen lassen.

Wer selbst keine Konsole besitzt oder gerade nicht zu Hause ist, muss dann nicht mehr auf die Games verzichten. Diese werden dann einfach in der Cloud berechnet und an die entsprechende App gesendet.

Öffentliche Tests starten nächstes Jahr

Anfang 2019 werden erste öffentliche Tests gestartet. Damit will Microsoft dann herausfinden, wo die größten Interessensgruppen sitzen und wie groß der Andrang sein wird, wie aus einem Blog-Eintrag hervorgeht.

Steuerung per Controller oder Touch möglich

In aktuell laufenden privaten Tests wird der Dienst auf Smartphones und Tablets ausgeführt. Die Steuerung der Spiele kann sowohl per Controller, als auch per Touchscreen erfolgen.

Laut den Machern können Entwickler ihre Games ohne Aufwand für den Streaming-Dienst freigeben.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.