WhatsApp mit neuer Sicherheitslücke: Problem gefährdet Milliarden Nutzer

    2

Eine große neue Sicherheitslücke in WhatsApp sorgt für Gefahrenpotential.

Project Zero, ein Zusammenschluss von bekannten Hackern unter dem Dach von Google, hat das Problem im WhatsApp-Code in der Speicherverwaltung entdeckt und aktuell dokumentiert:

Smartphone mit nur einem Video-Anruf übernehmen

Demnach ist es möglich, das Smartphone mit nur einem Video-Anruf über WhatsApp zu übernehmen. Milliarden WhatsApp-Nutzer sind potentiell betroffen.

Absender können eigenen Code einschleusen und so das Smartphone kompromittieren oder zum Crash bringen.  Project Zero erklärt, Hacker könnten den demonstrierten Exploit erweitern und so Spionage-Software auf Euren Geräten installieren.

Aktuellste Version zum Schutz aufspielen

Um sich zu schützen, solltet Ihr die aktuellste WhatsApp-Version aufspielen – unter iOS ist es die V2.18.93. Auf Android ist 2.18.302 die neueste Version.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.