Anzeige

LTE Problem bei iPhone XS und iPhone XS Max: Apple untersucht Nutzerberichte

    7

Aktuell gibt es weiter Nutzerberichte, wonach die LTE-Verbindung auf den neuen iPhones häufig abbricht.

iTopnews.de berichtete erstmals am 25. September über LTE-Problem bei iPhone XS und iPhone XS Max.

Auch Apple hat dieses Problem offenbar registriert und betroffenen Nutzern versichert, sich dieses Themas anzunehmen.

„Baseband Logger“ im Einsatz

Betroffene werden gebeten, einen sogenannten „Baseband Logger“ auf ihren Geräten zu installieren. Dieser schneidet dann die Mobilfunkverbindung mit. So kann Apple die Qualität der Verbindung untersuchenn.

Die Probleme treten nicht bei allen Nutzern auf und sie sind auf bestimmte Netzbetreiber beschränkt. In den USA sind vor allem Kunden von Verizon betroffen.

Firmware-Update nötig

Zur Lösung des Problem wird Apple wohl ein Firmware-Update veröffentlichen. Beta 2 von iOS 12.1 bringt – zumindest in den USA – bei einigen Usern Verbesserungen. Andere wiederum kämpfen weiter mit dem Problem.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.