Eine der größten Sammlungen weltweit: 1100 Apple Geräte für 20.000 Euro kaufen

    8

Ein IT-Techniker aus Wien sucht aktuell Abnehmer für seine Sammlung.

Dabei soll es sich um eine der größten Apple-Sammlungen handeln. Möglicherweise sogar die größte. Aktuell besitzt Roland Borsky etwa 1100 Geräte. Zum Vergleich: Das Apple Museum in Prag kommt „nur“ auf 472 Ausstellungsstücke.

Lagerraum auf Dauer zu teuer

Viele seiner Exemparen sammeln jedoch zurzeit nur in einem Lager Staub an. Durch den neu errichteten Apple Store in Wien hat der Reparatur-Experte nun auch mit fehlenden Kunden zu kämpfen. Daher kann er es sich nicht leisten, seine Sammlung zu behalten.

Geräte könnten auch komplett zerstört werden

Wenn sich kein Abnehmer findet, werden die Geräte zerstört. Allerdings hofft Borsky, dass es nicht soweit kommen wird. Er mächte 20.000 bis 30.000 Euro beim Verkauf der kompletten Sammlung erlösen.

Im Idealfall bekäme er bei einer Versteigerung somit genug Geld zusammen, um seine Schulden zu bezahlen, wie Reuters berichtet.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.