3D-Fotos dank iPhone-Portraitmodus: Facebook startet neues Feature

    0

Facebook hat damit begonnen, die neuen „3D Fotos“ auszurollen.

Dabei handelt es sich um eine neue Methode, mit der User Newsfeeds interessanter gestalten können. Nur mit iPhones und deren Portrait-Funktion werden die speziellen Bilder mit Tiefenwirkung möglich.

3D Photos ab sofort in allen Timelines zu sehen

Sie wirken fast wie ein Fenster ins Geschehen, da Facebook die Tiefendaten verwendet, um einen Raumeffekt zu erzielen. Dieser kann durch Scrollen und auch Neigen des Geräts verändert werden.

Ansehen kann die neuen Fotos bereits jeder Nutzer. Zum Erstellen wird jedoch ein iPhone mit Portrait-Funktion benötigt. Diese Möglichkeit, selbst 3D-Fotos aufzunehmen und hochzuladen, wurde auch bereits für einige User verfügbar gemacht.

Aufnahme-Funktion kommt in den nächsten Wochen

In den nächsten Wochen soll sie dann für alle freigeschaltet werden. Wie der Prozess im Verlauf genau funktioniert, seht Ihr hier.

Facebook
Soziale Netze
universal
(237132)
504 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.