Anzeige

Premium-Speaker: HomePod mit bis zu 70 % Marktanteil

    5

Apples HomePod scheint in seiner Preiskategorie bereits jetzt enorm beliebt zu sein.

Anfang des Jahres startete der Speaker in den USA, im Juni auch in Deutschland. Seitdem wurden schon einige Untersuchungen zu seinem Marktanteil durchgeführt.

Verkaufte Einheiten vielleicht kein wichtiger Maßstab

Allgemein besagten diese erwartungsgemäß, dass in Sachen abgesetzter Einheiten Apple den Platzhirschen Google und Amazon (noch) nicht unbedingt gefährlich wird. Aber das muss vielleicht auch gar nicht sein.

Denn wenn die Perspektive etwas geändert und der Blick auf den Bereich der Premium-Geräte im Preissegment von über 200 US-Dollar geschaut wird, zeigt sich die Beliebtheit des Geräts.

HomePod mit Top-Werten im Premium-Bereich

Wie Strategy Analytics nun schreibt, kann der HomePod bis zu 70 Prozent des Untermarkts für sich beanspruchen. Damit würde er sich deutlich besser verkaufen als alle Konkurrenzprodukte von Firmen wie Sonos oder Google.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.