Anzeige

Microsoft ändert Systemanforderungen für Office-Suite unter macOS

    1

Microsoft führt Änderungen für die Voraussetzungen für Office unter macOS durch.

Mit dem Release von macOS Mojave wird Microsoft sich darauf beschränken, die drei aktuellsten Versionen zu unterstützen. Das wären dann 10.12, 10.13 und 10.14. Dies gilt sowohl für Office 2019 als auch für Office 365.

Immer die drei neuesten Versionen unterstützt

Mit jedem großen neuen macOS-Update fällt dann der Support für die jeweils älteste Version weg. Die Verwendung ist weiterhin möglich.

Aber im Fall von Problemen solltet Ihr nicht mit Updates oder Unterstützung rechnen, wie aus einem Support-Dokument hervorgeht.

Viele Neuerungen für Outlook im Web

Auch für Outlook gibt es eine Neuerung. Die Web-Version des Email-Dienstes erhält ab nächster Woche ein großes Update. Dieses bringt eine verbesserte Suche, Dokumentenverwaltung, vorgeschlagene Antworten und mehr.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.