macOS Mojave: Dark Mode aktivieren & Liste mit zehn guten Dark Mode Apps

    2

Mit macOS Mojave kommt endlich der von vielen Nutzern lange ersehnte Dark Mode.
Wer das Update bereits installiert hat, kann sein System so in den dunklen Modus umstellen:

  • Klickt auf das Apple-Logo in der Systemleiste
  • Klickt auf „Systemeinstellungen“
  • Klickt auf „Allgemein“
  • Wählt den dunklen Modus an

Es gibt auch schon einige gute Mac-Apps, die ein dunkles Erscheinungsbild aufweisen. Diese passen sich dann automatisch dem ausgewählten Systemstandard an.

Liste guter Apps mit bereits integriertem Dark Mode 

1Passwort: Die bekannte Software hilft Euch beim Verwalten Eurer Passwörter.

1Password 7 - Password Manager
(285)
38 MB
Gratis

Banktivity: Verwaltet Eure Finanzen praktisch in dieser App.

Banktivity 7
Finanzen
Keine Bewertungen
23 MB
Gratis

Things 3: Ein praktischer Sammelpunkt für all Eure anstehenden Aufgaben.

Things 3
Produktivität
(413)
14 MB
54,99 €

Omnifocus: Eine alternative To-Do-App mit tonnenweise Funktionen.

OmniFocus 3
Produktivität
(21)
43 MB
Gratis

Agenda: Verfasst Notizen und behaltet dabei dank praktischer Features den Überblick.

Agenda – A new take on notes
(118)
26 MB
Gratis

Fantastical 2: Die bekannte Kalender-App kann nun ebenfalls in Schwarz genutzt werden.

Fantastical 2
Produktivität
(232)
14 MB
54,99 €

Spark und AirMail: Wem Apples eigene Mail-App nicht genug bietet, der kann sich diese beiden Alternativen ansehen.

Spark von Readdle
Produktivität
(2180)
43 MB
Gratis
Airmail 3
Dienstprogramme
(681)
49 MB
10,99 €

iA Writer: Das neueste Update bringt nicht nur den Dark Mode, sondern auch viele andere Neuerungen.

iA Writer
Produktivität
(311)
7.7 MB
32,99 €

Day One: Auch die Tagebuch-App bietet nun ein dunkles Erscheinungsbild.

Day One
Lifestyle
(463)
30 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.