LG zweiter Zulieferer für iPhone-OLED-Displays

    0

Die Koreaner von LG können sich über neue Aufträge von Apple freuen.

Bisher kaufte der Konzern alle OLED-Panel von Samsung. Inzwischen konnte sich jedoch LG einklinken und sich ebenfalls ein Stück vom Auftrags-Kuchen sichern.

Samsung hält aktuell ca 95 Prozent Marktanteil

Die meisten der Displays kommen jedoch weiterhin von Samsung. Durch den Konkurrenz-Druck sollen die Preise allerdings sinken. Der Screen des iPhone X soll aktuell etwa 110 Dollar kosten und ist damit das teuerste Bauteil.

LG expandiert Produktion

Um den Anfragen gerecht werden zu können, expandiert LG die Produktion in der E6-Fabrik.

Die neuen Maschinen sind bis vor kurzem jedoch nur in einem Test-Programm gefahren worden, wie TheInvestor berichtet.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.