Anzeige

Kuo: Vorerst kein TouchID im iPhone-Display eingebettet

    6

Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo hat seine Gedanken zu eingebetteten Fingerprint-Sensoren geteilt.

Immer mehr OEMs beginnen damit, diese direkt unter dem Touchscreen zu verbauen. Das Smartphone wird dann entsperrt, indem der Finger auf das Display gelegt wird.

Starkes Wachstum erwartet, aber nicht bei Apple

Doch bei Apple soll diese Technologie noch nicht so bald zum Einsatz kommen. Auch wenn der Einsatz am Android-Markt 2019 um 500 Prozent steigen soll. Apple werde sich laut Kuo weiter auf Face ID konzentrieren.

LCDs halten Apple vor Einsatz zurück

Ein weiterer Grund, wieso iPhones vorerst aussetzen werden: Der Sensor kann nur unter OLEDs, nicht aber LCDs verbaut werden. Laut Kuo wird es nächstes Jahr auf alle Fälle noch nicht so weit sein, wie 9to5Mac berichtet.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.