Anzeige

Kosten die neuen iPhones wieder mehr als 1000 Euro?

    30

Am 12. September werden bekanntlich drei neue iPhones präsentiert.

Zuletzt sickerte ein Foto von zwei der mutmaßlichen drei Geräte durch, die Apple vorstellen wird. Auch der Name wurde bekannt: iPhone XS werden die Smartphones mit zwei Display-Größen heißen – iTopnews.de berichtete.

Preise noch nicht bekannt

Was hingegen noch nicht bekannt wurde, sind die Preise der kommenden iPhone-Generation. Für fast alle sind diese natürlich ein wichtiger Aspekt bei der Kaufentscheidung und die Frage ist: Kosten die iPhones von 2018 wieder über 1000 Euro, wie es beim iPhone X der Fall war?

Die kurze Antwort: Ja. Gerade das größere 6,5“-Modell des iPhone XS, das auf den geleakten Fotos zu sehen ist, wird viel Geld kosten, bei höheren Speicherkapazitäten vielleicht sogar über 1400 Euro.

Apple baut dabei darauf, dass die Kunden nicht den reinen Wert des Geldes in die Kaufentscheidung mit einbeziehen, sondern davon überzeugt sind, dass der ideelle und instrumentelle Wert der iPhones das Geld wert sind.

Wo liegt das 6,1“ Modell preislich?

Außerdem ist es noch offen, was das spekulierte dritte Modell mit 6,1“-LCD-Display kosten könnte. Auf der einen Seite hat es einen größeren Bildschirm als das jetzige iPhone X, wird aber auch nicht über OLED-Technologie verfügen. Es könnte eine kostengünstigere Option werden.

Was glaubt Ihr: Wie teuer werden die neuen iPhones? Und bis zu welchem Preis werdet Ihr kaufen?

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.