iOS 12: „Nicht stören in der Schlafenszeit“ – besser als „Nicht stören“

    3

Mit iOS 12 hat Apple auch „Bitte nicht stören in der Schlafenszeit“ eingeführt.

Dabei handelt es sich um eine erweiterte Version des bereits vorhandenen „Bitte nicht stören“. Während letzterem werden alle eingehenden Benachrichtigungen stummgeschaltet.

Benachrichtigungen werden versteckt

Wer einen Blick auf das Display wirft, kann sie jedoch weiterhin sehen und ist verleitet, sie zu lesen und zu antworten. Im neuen Modus bleibt der Sperrbildschirm jedoch leer. Ihr seht die Nachrichten nur, wenn Ihr das Gerät entsperrt.

Somit ist die Verlockung, das Gerät zu benutzen, kleiner. Um das Nicht-stören-Feature in der Schlafenszeit zu aktivieren, geht Ihr aktuell so vor:

  • Öffnet das Control Center
  • klickt auf den Mond, um auf das normale „Nicht stören“ umzuschalten
  • Falls „Nicht stören in der Schlafenszeit“ aktiv ist, wird es nun deaktiviert
  • Reaktiviert „Nicht stören“, um „Nicht stören in der Schlafenszeit“ zu starten

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.