Anzeige

Bis zu 641,10 Euro: So teuer sind Reparaturen des iPhone Xs (Max)

    16

Natürlich fallen auch bei Reparaturen der neuen iPhones Gebühren bei Apple an.

Dabei wird wie gewohnt zwischen Kosten für Displayschäden und sonstigen Gerätedefekten unterschieden. Wie immer ist letzteres dabei auch deutlich teurer.

iPhone Xs Max: Reparatur bei Defekt kostet 641,10 Euro

Am höchsten sind die Gebühren für das iPhone Xs Max. Die Reparatur eines Gerätedefekts kostet ohne AppleCare pauschal 641,10 Euro. Damit ein Displayschaden behoben wird, müssen 361,10 Euro gezahlt werden.

Für das iPhone Xs belaufen sich die Kurse auf 591,10 Euro bzw. 311,10 Euro. Dieselben Preise werden ab sofort auch für ein beschädigtes iPhone X fällig.

Mit AppleCare weiterhin deutlich günstiger

Wer AppleCare zu seinem Gerät hinzukauft, muss natürlich deutlich weniger berappen. Hier beläuft sich der Preis für eine Displayreparatur bei allen Geräten auf 29 Euro, bei Defekten auf 99 Euro.

Wer dafür auf Nummer sicher gehen will, zahlt für AppleCare beim iPhone-Kauf 229 Euro und ist für bis zu zwei Schäden abgesichert. Und hier noch einmal alle pauschalen Kosten für Reparaturen außerhalb von AppleCare:

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.