iPad: Top-Verkaufszahlen drücken den Marktanteil der Konkurrenz

    4

Apple hat mit dem iPad weiterhin viel Erfolg.

Dieser spült nicht nur Geld in die Kassen, sondern übt auch großen Druck auf die Konkurrenz aus. Viele Hersteller von Android-sowie die Windows-Tablets von Microsoft müssen um ihren Marktanteil bangen.

28,2 Prozent Marktanteil im letzten Quartal

Mit 11,55 Millionen verkauften iPads im letzten Quartal hat Apple derzeit 28,2 Marktanteil inne. Das sind zwei Prozent mehr als im Vorjahresquartal, wie aus neuen Zahlen von Strategy Analytics hervorgeht.

Das Wichtigste daran ist aber, dass der Markt selbst im Jahresvergleich auch stark gewachsen ist. Apple hat sich also ein größeres Stück eines größer gewordenen Kuchens gesichert.

Konkurrenz schwächelt – wegen des neuen 9,7“ iPads?

Hingegen fielen die Verkaufszahlen von Android- und Windows-Geräten um zehn bzw. zwei Prozent im Jahresvergleich. Verantwortlich ist laut den Analysten das günstiger Einsteiger-iPad, was mehr Kunden zu einem Apple-Tablet greifen ließ. Eine Entwicklung, den Apple durchaus mit anderen günstigeren Geräten weiterführen könnte.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.