i-mal-1: Sprachdaten von Alexa und Google Assistant löschen

    0

In diesem i-mal-1 zeigen wir Euch, wie Ihr ausgewählte Sprach-Daten der Assistenten löschen könnt.

Egal ob einzelne Befehle oder all Eure Anfragen – sowohl bei Google als auch bei Amazon werden sie standardmäßig aufgehoben. Ihr könnt sie jedoch löschen. Dazu geht Ihr so vor:

Google Assistant Sprachdaten löschen:

  • Öffnet Googles „My Activity„-Seite
  • Fügt den Filter „Voice & Audio“ hinzu
  • Klickt auf das Menü-Icon neben der Suchleiste
  • Klickt auf „Ergebnisse löschen“

Amazon Alexa Sprachdaten löschen:

  • Öffnet das Alexa Web-Portal
  • Navigiert zu Einstellungen -> Verlauf
  • Löscht die Einträge, die Ihr nicht mehr benötigt
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.