HomePod kann jetzt auch in Deutschland auf Kalender zugreifen

    0

Apples HomePod kann nun auch in Deutschland auf den Kalender zugreifen.

Bisher gab es eine grobe Einschränkung bei der Nutzung des smarten Speakers. In Deutschland gab es die Kalender-Option noch nicht, nur in englischsprachigen Regionen. Dies hat sich aktuell geändert.

Deutsche Sprachbefehle bereits gelistet

Im von Apple frisch überarbeiteten Support-Dokument gibt es bereits vorgeschlagene Anwendungs-Szenarien:

„Hey Siri, was steht heute an?“

„Hey Siri, habe ich um 15:00 Uhr irgendwelche Besprechungen?“

„Hey Siri, erstelle das Ereignis ‚Abendessen mit Klaus‘ für morgen um 19:00 Uhr“

„Hey Siri, wo findet um 13:00 Uhr meine Besprechung statt?“

Wichtig zu wissen:

Es gibt noch keinen Multi-User-Support. Bedeutet: Kalendereinträge lassen sich nur von demjenigen Benutzer verwalten, dessen Apple ID auch in der Home-App hinterlegt ist.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.