„Das flache Teil“: Donald Trump ist wohl iPad-Nutzer

    13

US-Präsident Donald Trump wettert gern gegen Firmen, die Produkte außerhalb der USA bauen.

Allerdings sträubt er sich deshalb nicht automatisch dagegen, solche zu verwenden. Schon länger ist bekannt, dass er ein iPhone nutzt, um seinen berühmt-berüchtigten Twitter-Account zu verwalten.

iPad ja, Google nein

Allerdings ist Trump kein großer Technik-Experte und verwendet keinen Computer. Wenn es etwas herauszufinden gilt, googlen seine Angestellten wohl in der Regel für ihn. Dennoch soll sich der Republikaner jetzt mit einem iPad angefreundet haben.

Laut einem Tweet von Tara Palmeri, Korrespondentin des Weißen Hauses, verwendet der President das Tablet, um zu lesen. Es gibt keine näheren Details dazu, um welches Gerät es sich handelt, wie Business Insider schreibt.

iPad: Trump kann sich den Namen nicht merken

Fest steht laut Palmeri dafür aber, dass Trump Probleme damit habt, sich den Namen seines Lesegeräts zu merken. Aus diesem Grund nenne er sein Tablet gegenüber Mitarbeitern einfach „the flat one“ – „das flache Teil“.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.