Apple Music und Deutsche Grammophon gehen langfristige Partnerschaft ein

    0

Das Klassik-Label Deutsche Grammophon wird zukünftig noch stärker auf Apple Music vertreten sein.

In diesem Jahr feiert die Deutsche Grammophone ihren 120. Geburtstag – und sorgt dafür, dass sie auch im Zeitalter digitaler Medien relevant bleibt. Dafür wird die Partnerschaft mit Apple Music vertieft.

Sonderseite mit Musik der Deutschen Grammophon

Auf einer unter diesem Link eingerichteten Sonderseite werden in den nächsten Wochen und Monaten neue Inhalte des Labels präsentiert. Kern des Angebots ist die dort ganz oben zu findende „Deutsche Grammophon“-Klassikplaylist.

Diese wird regelmäßig aktualisiert werden und sollte von jedem Klassik-Freund mit einem Apple-Music-Abo gesichert werden. Zusätzlich werden außerdem drei neue Radiosender gestartet.

Kuratierte Playlisten zu Mozart, Bach und Beethoven

Sie stellen die Musik der drei großen Komponisten Mozart, Bach und Beethoven vor. Kuratiert werden sie von bekannten Künstlern des Labels: Daniil Trifonov, Rolando Villazón und Peter Gregson.

Auf der Seite werden außerdem mit der Zeit große Musikevents, besondere Albumveröffentlichungen und auch einzelne Komponisten oder Performer vorgestellt werden. Es lohnt sich also sehr, ab jetzt immer mal wieder dort vorbeizuschauen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.