Anzeige

App des Tages: Poesi jetzt mit Nachtmodus und neuen Gedichten

    2

Für das neueste Update von Poesi wurden viele Nutzerwünsche erhört.

Unser Redaktionsmitglied Lukas hat einige Wochen an der neuen Version seiner Literatur-App geschraubt, die ein überarbeitetes Design, neue Features und auch weitere Gedichte bringt.

Neuer Nachtmodus, bessere Performance

Visuell ist vor allem der neue Nachtmodus hervorzuheben, der das Lesen im Dunkeln deutlich angenehmer macht. Außerdem wurden Übergänge verbessert, die App läuft nun insgesamt schneller und flüssiger .

Sie benötigt außerdem nur noch halb so viel Speicherplatz wie zuvor. Inhaltlich sind unter anderem neue Gedichte von Peter Huchel und Erich Kästner hinzugekommen.

Unterstützung für neue Gedichtrechte via In-App Kauf

Für diese Texte wurde aufgrund bestehender Urheberrechte weiter in die App investiert. Leser, die solche neuen Inhalte finanziell dauerhaft unterstützen möchten – denn dafür reichen die App-Verkäufe leider nicht aus – können dies jetzt per In-App-Kauf tun. Es kann ein monatliches Unterstützer-Abo (jederzeit kündbar) abgeschlossen oder einmalig gespendet werden.

Rhetorica: Eine App-Ergänzung zu Poesi

Schlussendlich markiert das Update noch eine kleine Kooperation, die mit einer App-Empfehlung für die App Rhetorica einhergeht. Diese kann ebenfalls im App Store geladen werden und hilft beim Lernen der wichtigsten literarischen Stilmittel – ein Pflicht-Download für alle Lyrik-Interessenten.

Poesi – Gedichte überall lesen
(32)
21 MB
4,49 €
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.