iOS 12: Beta 4 lässt USB-Verbindungen nur in entsperrtem Zustand zu

    8

Sicherheit vor Hacks ist bei iOS aktuell ein extrem wichtiges Thema.

Erst vor knapp einer Woche haben wir darüber berichtet, dass schon iOS 11.4.1 die angekündigte Datensperre des USB-Anschlusses eingeführt hat. Sie soll den Zugriff von Hacker-Tools auf das System verhindern, indem Datenverbindungen via Lightning nur eine Stunde im gesperrten Zustand aktiv bleiben.

Kein USB-Gerät funktioniert mehr ohne Passcode

In der gerade für Entwickler freigegebenen iOS 12 Beta 4 geht Apple nun offenbar noch einen Schritt weiter. Dort kann durch den sogenannten „USB Restricted Mode“ kein USB-Gerät mehr ohne Passcode angeschlossen werden.

Vor allem dürfte diese Maßnahme wohl gegen die sogenannte GrayKey-Box gerichtet sein. Diese kann den Passcode von iPhones knacken.

Wie das funktioniert haben wir in diesem Beitrag im Detail erklärt.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.