Anzeige

Geekbench-Datenbank zeigt mysteriöses neues iPhone 11

    2

In der Datenbank von Geekbench wurde ein mysteriöses neues iPhone gesichtet.

Apple scheint die Leistung eines neuen iPhones intern bereits mit dem Test zu messen. Nach Abschluss einer Messung werden die Geräte-Daten und Ergebnisse automatisch auf die Server der Macher übertragen. Dort sind sie dann öffentlich einsehbar.

iPhone11,2 in Benchmarks aufgetaucht

Aktuell wurde nun ein „iPhone11,2“ entdeckt. Dieses weist einen Prozessor mit sechs Kernen auf, die mit einer Frequenz von bis zu 2,49 GHz betrieben werden. Als Arbeitsspeicher sind 3748 MB angegeben.

iOS 12, 4 GB RAM und 6-Core-CPU

Die Benchmark-Ergebnisse liegen bei 4673 (Single-Core) und 10912 (Multi-Core) Punkte. Zum Vergleich: Die aktuell höchste iOS-Punktezahl hält das iPhone 8 mit 4219 Punkten (Single-Core) und das iPhone 8 Plus mit 10183 Punkten (Multi-Core).

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.