Anzeige

Geekbench: Benchmarks deuten auf neues MacBook Pro in 2018 hin

    0

Im Netz ist ein Foto von angeblichen Benchmarks eines neuen MacBook Pro aufgetaucht.

Sie weisen wie schon die mutmaßlichen Daten eines neuen iPhones, über die wir vorgestern berichtet haben, einen bislang unbekannten Geräte-Identifikator auf: MacBookPro15,2.

Dieser Chip wurde noch nirgendwo verbaut

Das zugehörige Notebook, sofern es echt und tatsächlich von Apple geplant ist, weist laut Screenshot einen Intel Core i7-8559U Coffee Lake CPU auf. Bislang wurde dieser Prozessor, der bis zu 28W leisten kann, noch in keinem Rechner verbaut, weder von Apple noch von anderen Herstellern.

Er hat vier Kerne, eine Grundtaktung von 2.7GHz und schafft im Turbo-Modus bis zu 4.5GHz. Außerdem verfügt er über 8 MB L3-Cache und erreicht 4448 Punkte im Single-Core- und 16607 im Multi-Core-Test. Das wären Top-Werte.

High Sierra statt Mojave installiert

Installiert ist laut der Screenshots macOS 10.13.6, also High Sierra und nicht Mojave. Auch wenn dies wie alles andere an diesen Informationen reine Spekulation ist, könnte dies bedeuten, dass neue MacBooks 2018 noch mit High Sierra ausgeliefert werden sollen – und damit schon im September erscheinen könnten.

Anzeige

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.