Erster Tester des neuen MacBook Pro: Keine komplett neue Tastatur, aber leiser

    4

Die neuen MacBook Pros konnten bereits von einigen Testern ausprobiert werden.

Dabei wurde natürlich insbesondere die neue Tastatur in den Blick genommen. Immerhin musste Apple wegen vieler Probleme mit ihr bekanntlich ein Reparaturprogramm ins Leben rufen.

Keine ganz neue Tastatur

Nun gibt es laut The Verge zu vermelden, dass die Tastatur der neuen Modelle keinen komplett neuen Mechanismus aufweist. Vielmehr bezeichnet Apple sie sie als „3. Generation der Butterfly-Tastatur“.

Ihr von Apple als solches ausgezeichnete Merkmal ist, dass sie leiser ist als die Vorgänger. Das bestätigt sich auch im Test, so der Bericht weiter. Wie Apple den leiseren Anschlag konkret bewerkstelligt, verrieten die bei der Präsentation anwesenden Mitarbeiter nicht.

Kein Kommentar zu den Tastatur-Problemen

Allerdings trifft das nicht den Kern der Probleme, mit denen User zu kämpfen hatten und haben: Tasten klemmen fest oder funktionieren schlicht nicht (was bei uns nur bei einem von mehreren Modellen passiert ist). Zur Frage, ob dies mit der 3. Generation passé ist, äußert Apple sich nicht direkt.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.