Apple Store in 50 Sekunden ausgeraubt, Apple-Mitarbeiter stiehlt geheime Unterlagen

    4

Apple muss sich aktuell mit zwei schweren Verbrechen auseinandersetzen.

Dabei wurde das eine intern, das andere quasi von außen begangen. Bei letzterem handelt es sich um einen Raubüberfall auf einen Apple Store im kalifornischen Fresno.

Geräte im Wert von 23.000 Euro gestohlen

Die Diebe folgten dabei dem mittlerweile bekannten Muster des Blitzüberfalls. Innerhalb von nur 50 Sekunden räumten sie Geräte im Wert von 27.000 US-Dollar (rund 23.000 Euro) von den Tischen und flohen.

26 Gegenstände, vor allem iPhones wie den neuen iPhone 8 und X, wurden entwendet. Das Ganze geschah während der regulären Öffnungszeiten, wie ein Video von abc7 aus Chicago zeigt. Die Polizei fahndet nach bis zu fünf Dieben inklusive Fluchtwagenfahrer.

Ex-Mitarbeiter von Apple stiehlt vertrauliche Informationen

Der zweite Fall dreht sich um den ehemaligen Apple-Mitarbeiter Xiaolang Zhang. Der wurde vom FBI angeklagt, vertrauliche Informationen des Unternehmens in Form von Unterlagen gestohlen und an Konkurrenten vermittelt zu haben. Entsprechende Dokumente liegen MacRumors vor.

Besonders pikant an der Sache ist, dass Zhang im „Projekt Titan“, Apples Auto-Sektion, mitgearbeitet haben soll. Unter dem Vorwand, sich eine familiäre Pause zu genehmigen, reiste er offenbar nach China und heuerte mit den Infos beim Unternehmen XMotors an.

Das Statement von Apple zum Fall

Nun drohen ihm zehn Jahre Haft und eine Strafzahlung von bis zu 250.000 US-Dollar. Apple selbst hat zu dem Thema gegenüber TechCrunch folgendes Statement abgegeben:

Apple nimmt die Vertraulichkeit und den Schutz unseres geistigen Eigentums sehr ernst. Wir arbeiten mit Behörden in dieser Angelegenheit zusammen und werden alles tun, um sicherzustellen, dass diese Person und alle anderen involvierten Personen für ihre Handlungen zur Rechenschaft gezogen werden.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.