Adobe Photoshop fürs iPad kommt 2019

    2

Adobe arbeitet an einer Vollversion von Photoshop fürs iPad.

Nur einen Tag nach dem initialen Start von Affinity Designer fürs iPad, gibt es für Tablet-User weitere erfreuliche Nachrichten: Adobe Photoshop soll 2019 fürs iPad erscheinen und im Oktober auf einer Adobe-Keynote im Rahmen der MAX-Konferenz präsentiert, schreibt der US-Blogger Mark Gurman.

Der Chef der Creative Cloud-Software von Adobe, Scott Belsky, bestätigte die iPad-Version, wollte aber den Zeitplan nicht kommentieren:

„Mein Bestreben ist es, diese so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen“, erklärte Belsky. „Es ist eine Menge erforderlich, um ein Produkt so leistungsfähig wie Photoshop zu machen und dies auf einem modernen Gerät wie dem iPad funktionieren zu lassen. Wir müssen unsere Produkte in diese Cloud-erste kollaborative Ära bringen.“

Aktuell können Interessierte bereits eine Reihe von Photoshop-Begleitapps für iPhone und iPads laden, u.a. Photoshop Fix, Photoshop Express oder Photoshop Sketch bzw. Photoshop Mix.

Weiter heißt es, die App werde eine für Mobilgeräte optimierte Oberfläche haben, die auch andere Adobe-Apps wie Lightroom umfasst.

Adobe Photoshop Fix
Foto und Video
universal
(662)
179 MB
Gratis
Adobe Photoshop Express
Foto und Video
universal
(36634)
155 MB
Gratis
Adobe Photoshop Sketch
Produktivität
universal
(2521)
132 MB
Gratis
Adobe Photoshop Mix-Fotomontagen und Collagen
(630)
210 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.