Samsung: Erstes faltbares Smartphone in 2019 – für 1550 Euro?

    6

Das erste faltbare Smartphone von Samsung wird wohl ziemlich teuer.

Ursprünglich war der Start noch für dieses Jahr geplant. Dabei scheinen jedoch ein paar Probleme aufgetreten zu sein. Neuesten Berichten aus Asien zufolge wird der Release wohl auf 2019 verlegt.

Preis von mehr als 1550 Euro vermutet

Der Preis wird bei einem Verkauf des Geräts in Südkorea wird in der Zuliefererkette auf etwa zwei Millionen Won geschätzt. Umgerechnet macht dies mehr als 1550 Euro aus.

Auch Details zur Ausstattung sind durchgesickert: Der Bildschirm soll eine Diagonale von satten 7,3″ haben und auf OLED-Technologie basieren. Gefaltet könnte das Display 4,5″ messen.

Auch Apple, Huawei und ZTE an dieser Technologie interessiert

Offiziell sind diese Angaben zur Hardware aber natürlich nicht. Im übrigen entwickelt nicht nur Samsung ein Gerät mit faltbaren Display – auch Apple, Huawei und ZTE sollen viel Zeit und Geld in die Entwicklung eines derartigen Produkts stecken.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.