Apple stellt iOS 12 vor: Ab iPhone 5s, ARKit 2 und Measure neu, Fotos-App optimiert

    5

Auf der Eröffnungs-Keynote der WWDC 2018 wurde soeben iOS 12 vorgestellt.

Die neue Version des mobilen Betriebssystems wird im Herbst für alle User bereitstehen, wie gewohnt als Gratis-Download.

Die Systemvoraussetzungen für iOS 12 – ab iPhone 5s

iOS 12 läuft auf allen Geräten, auf denen auch iOS 11 läuft. Also ab iPhone 5s, iPad mini 2 und iPad 5 sowie iPod touch 6.Generation.

Wenn Ihr also das bisher aktuelle System installiert habt, könnt Ihr auch iOS 12 laden. Auf Geräten von 2013 soll das System für eine bis zu 50 Prozent schnellere Nutzung sorgen.

Die Neuerungen und Veränderungen

User können sich aber auch über ein paar größere inhaltliche Zusätze und Veränderungen freuen.

ARKit 2 und die Measure-App

Entwickler profitieren mit iOS 12 stark in Sachen Augmented Reality. So wurde mit Experten von Pixar ein neues Dateiformat namens USDZ entwickelt, das das Teilen von AR-Features systemweit, etwa in Safari, und so schnelleren Zugriff auf Inhalte ermöglicht.

Mit Augmented Reality hat Apple auch eine neue App für Messungen entwickelt. Measure erlaubt es, wie schon andere im Store erhältliche Tools, per AR Objekte zu vermessen.

Adobe kollaboriert in Sachen AR mit Apple. Das neue Format wird in die Creative Suite integriert. Zudem wird es eine neue Adobe-App geben, mit der intuitiv AR-Inhalte mit WYSIWYG-Workflow erstellt werden können.

Das neue ARKit 2 mit iOS 12 erlaubt, mehrere iPhones dasselbe virtuelle Objekt darstellen zu lassen, was Funktionen wie Multiplayer-Modi bei Spielen Realität werden lassen kann.

Mit dem Feature hat LEGO schon ein neues AR-Spiel entwickelt. Auch Gesichtserkennung, Rendering und 3D-Objekterkennung sind in das Framework integriert worden.

Fotos-App in iOS 12 verbessert

Die Fotos-App bietet in iOS 12 Suchvorschläge. Auch nach Orten (Museen, Unternehmen etc.) oder Events kann gesucht werden – und prompt werden passende Bilder werden angezeigt.

Auch Effekte für Fotos oder Freunde, mit denen Bilder geteilt werden könnten, werden von der App vorgeschlagen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.