USA: Schülerin wird beim Abschluss von einem iPad-Roboter vertreten

    1

Ein Kuriosum mit iPad-Beteiligung gibt es aus den Staaten zu vermelden.

Dort wurde, wie jedes Jahr um diese Zeit, der Highschool-Abschluss vieler SchülerInnen gefeiert – auch von Cynthia Pettway. Die junge Dame hat in Süd-Alabama als erste in ihrer Familien diesen Bildungsgrad erreichen können.

Trotz Krankenhausaufenthalt bei der Zeugnisvergabe

Allerdings fesselte sie ein kurzfristiger Krankenhausaufenthalt an ein stationäres Bett. Damit sie dennoch bei der Verleihungszeremonie ihres Zeugnisses dabei sein konnte, haben sich die Krankenhausmitarbeiter etwas Besonderes überlegt.

Kurzerhand funktionierten sie einen der beiden rollenden iPad-Roboter der Firma Double Robots um: Sie kleideten ihn in Pettways Abschlussrobe und fuhren ihn zur Verleihung. Dann konnte sie über die Kamera des Tablets live dabei sein.

Medizinischer Roboter: Für mehr als eine Rolle geeignet

Normalerweise werden die Roboter für medizinische Gespräche zwischen Patienten und entfernten Ärzten verwendet. Die neue Rolle stand dem mobilen Streaming-Tool aber auch gut – und sorgte Pettway auch für das eine oder andere Tränchen der Rührung. Bewegt und in Farbe zeigt das folgende Video die Aktion:

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.