Anzeige

Neues Zifferblatt in watchOS jetzt schon laden, HomePod kann nun Deutsch

    6

In den letzten Stunden wurden weitere Neuerungen in den gestrigen Updates entdeckt.

Die zwei interessantesten betreffen dabei die Watch und den HomePod, der ab dem 18. Juni auch in Deutschland zu haben sein wird. Letzterer wurde auf den Start hierzulande vorbereitet.

Siri versteht jetzt auch auf dem HomePod Deutsch

US-User, die das jüngste iOS-Update Nummer 11.4 nicht nur auf ihren iDevices installiert, sondern auch schon auf den Speaker überspielt haben, entdeckten nämlich, dass Siri aus dem Lautsprecher jetzt auch Deutsch spricht.

Weiterhin beherrscht die Assistentin auf dem Speaker nun auch Französisch und kanadisches Englisch. Was nicht weiter verwundert, startet der HomePod am 18. Juni ja auch in Kanada und Frankreich – dort dann auch mit Support für AirPlay 2, was in einem neuen, für Euch unten zu sehenden Video demonstriert wird.

Apple Watch: Neues Zifferblatt zur WWDC bereits ladbar – so geht’s

Und auch im Code von watchOS 4.3.1 wurde etwas Besonderes entdeckt: Ein neues Zifferblatt mit den Regenbogen-Farben der „Pride“-Flagge.

9to5Mac hat entsprechende Schnipsel auch in iOS 11.4 gefunden und erwartet, dass die neue Option kommende Woche auf der WWDC offiziell präsentiert werden wird. Ihr aktiviert das Ziffernblatt bereits schon jetzt, wenn Ihr das Datum Eurer Watch auf einen Zeit nach dem 4. Juni ändert. Dann seht Ihr das Pride-Watchface in den Einstellungen. Dreht Ihr das Datum danach zurück, bleibt das Watchface erhalten (danke Daniel).

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.