Microsoft: Günstiges Surface-Tablet als Antwort auf Einsteiger-iPad

    0

Das neue 9,7“ Einsteiger-iPad bekommt bald womöglich neue Konkurrenz.

Sie soll von Microsoft stammen: Der Tech-Riese hat bislang nur höherpreisige Surface-Modelle im Angebot. Doch schon das nächste Lineup mag dahingehend anders aufgestellt sein.

Günstiges Surface-Tablet noch in diesem Jahr?

So berichtet Bloomberg aktuell, dass schon im zweiten Halbjahr 2018 ein günstiges Surface-Tablet vorgestellt werden könnte. Es soll etwas teurer als Einsteiger-iPads sein, könnte demnach hierzulande rund 450 bis 500 Euro kosten.

Ausgestattet werden soll es den ungenannten Quellen zufolge mit einem USB-C-Anschluss, als erstes Gerät der Produktlinie. Mit runden Ecken soll es sich äußerlich dem Apple-Tablet annähern.

Bis zu 128 GB Speicher, leichter als bisherige Modelle

Der Speicher soll 64 oder 128 GB betragen, das Display eine Diagonale von 10 Zoll haben. Außerdem soll es den Ständer der Vorgänger (s.o.) beibehalten, aber auch dünner und leichter als die bisherigen Surface-Modelle werden.

Dadurch werde es aber auch an Batterielaufzeit einbüßen: rund neun bis zehn werde der Akku durchhalten. Als Software wird wohl Windows 10 Pro vorinstalliert sein.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.