HomePod: Apple verkaufte 600.000 Stück im 1. Quartal 2018

    7

Die ersten Verkaufszahlen des HomePod sind publik geworden.

Verantwortlich für die gesammelten Daten ist Strategy Analytics. Den Ergebnissen zufolge hat Apple im ersten Quartal des Jahres 2018, dem ersten Quartal des HomePod überhaupt, 600.000 Exemplare verkauft.

Apple mit sechs Prozent Marktanteil

Damit konnte der Speaker sechs Prozent des globalen Markts für smarte Lautsprecher für sich beanspruchen. Ordentlich für ein Gerät, das nur in wenigen Ländern verfügbar und allgemein erst seit Kurzem erhältlich ist.

Allerdings ist der Abstand zur Konkurrenz ziemlich groß. Mit der Echo-Linie, von der rund vier Millionen Exemplare verkauft wurden, konnte Amazon 43,6 Prozent des Markts einnehmen.

Google Home mit 26,5 Prozent Marktanteil

Auf der anderen (gegnerischen) Seite wurden 2,4 Millionen Google-Home-Geräte verkauft, was einem Anteil von 26,5 Prozent entspricht. Beide großen Player konnten ihre Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahresquartal um knapp zwei Millionen Verkäufe steigern.

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.