Anzeige

USA: Uni stattet neue Studenten mit iPad Pro und Apple Pencil aus

    1

Erstis der Maryville Universität in den USA dürfen sich auf ein neues Studiengerät freuen.

Denn in Kooperation mit dem Apple-Geräteverwalter Jamf werden ab dem nächsten Semester alle neu eingeschriebenen Studenten der Hochschule im amerikanischen St. Louis mit einem iPad Pro plus Apple Pencil ausgestattet.

Moderne Lernmethoden für alle

Damit will die Uni allen Lernenden auf dem Campus mit den Bildungsmöglichkeiten moderner Technologie versorgen. Nicht bekannt ist, ob es sich um 10,5“ oder 12,9“ iPad Pro Modelle handeln wird.

Um die Geräte für die Nutzung in den Kursen vorzubereiten, werden die Lehrenden der Einrichtung Apples Apps Classroom und den auf dem vergangenen Bildungs-Event vorgestellten neuen School Manager nutzen.

iPads deutlich günstiger als Laptops

Im Übrigen muss dabei außerdem noch angemerkt werden: Was sich nach einer riesigen Investition anhört, ist verglichen mit der Anschaffung von Laptops und zugehöriger Apps deutlich billiger. Die Uni spart durch den Einsatz von iPads in dieser Hinsicht umgerechnet über 500.000 Euro.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.