iPhone 8: iOS 11.3 laut iFixit Grund für Fehler von Drittanbieter-Displays

    11

Vor kurzem wurden Fehler bei iPhone-8-Modellen nach einem Displaytausch bekannt.

Wir haben hier ausführlich über das Thema berichtet. Nutzer berichteten, dass ihr iPhone 8 nach dem Wechsel des Displays von einem Nicht-Applereparateur keine Touch-Eingaben mehr annimmt.

Mehrere Baustellen – iFixit glaubt, das Problem zu kennen

Auch die Batteriestärke und das TrueTone-Feature des Geräts leiden wohl darunter. Die Reparatur-Experten von iFixit, die regelmäßig Apple-Geräte auseinandernehmen, haben sich nun zur Angelegenheit geäußert.

Sie glauben nicht, dass es sich um einen von Apple ungewollten Hardware-Fehler handelt, der das Problem auslöst. Vielmehr sei wohl iOS 11.3 aktiv dafür verantwortlich. Diese Möglichkeit wurde auch bereits von anderen Experten in Betracht gezogen.

Verhindert iOS 11.3 Display-Features bei externen Bauteilen?

Neue Display-Modelle könnten den Eingabe-Fehler deshalb auch bald dank neuer Einstellungen für die Software umgehen und auch die Batterie- und True-Tone-Probleme, die durch einen Hardware-Check von iOS beim Gerätestart entstehen, könnten von Herstellern – aber nicht von Nutzern selbst – bald behoben werden.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.