Apple Watch: So beschleunigt Ihr Eure watchOS-Updates

    6

Mit einem simplen Trick könnt Ihr zukünftig Eure Apple Watch schneller aktualisieren.

Bekanntlich ist Apples smarte Uhr ja mit Eurem iPhone verbunden. Wenn eine neue Version des Watch-Betriebssystems watchOS verfügbar ist, lädt das Smartphone diese dann auch erst einmal lokal herunter.

watchOS Updates einfach via Companion-App laden

Ist das automatisch geschehen, wird über dem Icon der Watch-Companion-App auch ein kleiner roter Punkt angezeigt. In der App könnt Ihr dann unter Allgemein > Softwareupdate das Update installieren.

Übertragen werden die watchOS-Dateien an die Uhr dabei standardmäßig via Bluetooth. Das kann allerdings ab und zu ziemlich langsam sein. Seid Ihr aber zuhause und mit der Watch im WLAN eingeloggt, könnt Ihr damit verbundene Wartezeiten elegant umgehen.

Installation im WLAN-Netzwerk läuft deutlich schneller

Nachdem Ihr im oben genannten Abschnitt der Companion-App auf „Downloaden und installieren“ getippt hat, wechselt Ihr dafür in die Einstellungen. Tippt dort auf „Allgemein“ und deaktiviert Bluetooth.

Dann wird das Update über die wesentlich schnellere WLAN-Verbindung geladen und übertragen – und die benötigte Zeit dafür deutlich reduziert (via idownloadblog).

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.