Apple Park: Neues Drohnen-Video – und ein baldiges Flugverbot?

    0

Es ist unklar, wie lang noch Drohnen über den Apple Park fliegen dürfen.

Darüber informiert heute der YouTuber Duncan Sinfield die Öffentlichkeit. Er tut dies unter seinem neuesten Video, das er mit einer Drohne von Apples neuem Hauptquartier aufgenommen hat. Dieses zeigt einen immer grüner werdenden Apple Park.

Drohnen: Unsichere Zukunft über dem Apple-Gelände

Doch Sinfields Hauptanliegen scheinen die Bewegtbilder diesmal nicht so sehr zu sein. Denn in der Clipbeschreibung gesteht er, dass er nicht sagen kann, wie lange er seine monatlichen Videos über den Bauverlauf noch veröffentlichen kann.

Apple scheint nämlich den Drohnen-Flugverkehr über dem Komplex immer stärker zu beobachten: Nach spätestens zehn Minuten, so Sinclair, kämen mittlerweile Mitarbeiter des örtlichen Security-Dienstes zu ihm und fragten ihn über seine Aktion aus.

Kommt ein Drohnen-Verbot für alle?

Dabei werde auch die Frage gestellt, ob er Apple-Mitarbeiter sei. Das Unternehmen sieht also Flüge über das Gebäude nicht (mehr) so gern, gerade nicht von Mitarbeitern. Diese wurden vor kurzem mit klaren Anweisungen angehalten, keine Firmendetails mehr nach außen gelangen zu lassen – iTopnews.de berichtete.

Wie genau Apple die Drohnen registriert und in wie großem Stil dies geschieht, weiß Sinclair natürlich nicht. Er weist seine Zuschauer lediglich darauf hin, dass sie seine Aufnahmen so lange genießen sollten, wie sie noch möglich sind – und das tun wir nur zu gern:

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.