Neues Patent von Apple bekämpft Krümel in der Tastatur

    14

Apple hat sich ein Tastatur-Konzept patentieren lassen, das gegen Schmutz immun ist.

Im Laufe des Lebens einer Tastatur sammeln sich Staub und Krümel an. Auch Wassertropfen und Feuchtigkeit können sich festsetzen. Diese können sich negativ auf die Funktionalität auswirken. Dem will Apple mit einem neuen Patent entgegen wirken.

Tastatur auf zwei Arten vor Dreck schützen

In der Beschreibung wird auf zwei Arten eingegangen, wie die wichtigen Teile geschützt werden können. Die erste besteht darin, die kleinen Löcher rund um die Tasten zu versiegeln.

Tasten versiegeln oder Schmutz wegblasen

Die andere „bläst“ die Krümel mit einer Membran, die sich beim Tastendruck bewegt, weg. Wie immer bedeutet ein eingereichtes Patent noch nicht, dass das Konzept auch in einem Produkt verwirklicht wird.

Auf welche Tastatur setzt Ihr? Wie löst Ihr das Krümel-Problem bislang?

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.