Anzeige

Insider zum Apple Event am Dienstag: MacBook Air nein, iPad ja

    18

Let’s take a field trip – unter diesem Motto lädt Apple Dienstag (17 Uhr) zum Event ein.

Der bei Apple gut verdrahtete Blogger Mark Gurman versucht aktuell die Frage zu beantworten, was Apple auf der Veranstaltung zeigen wird.

Schüler, Studenten und Lehrer im Visier

Der Ort, so Gurman, sei mit Bedacht gewählt. Apple gastiert in Chicago und habe Schüler, Studenten und deren Lehrer im Visier. Neben neuer Software und womöglich einem aktualisierten Apple Pencil für den Klassenraum erwartet Gurman auch neue Hardware.

Wer allerdings auf ein „günstiges“ MacBook Air mit Retina-Display als Nachfolger des derzeitigen MacBook Air hofft, muss sich noch ein wenig gedulden. Gurman sagt, ein solches Gerät sei in Arbeit, aber noch nicht bereit zur Auslieferung.

Einsteiger-iPad vor Refresh

Wahrscheinlicher ist ein aufgefrischtes Einsteiger-iPad, speziell für den Bildungsbereich. Apple könnte die Preismarke von 300 Dollar für ein solches Modell unterbieten. In Deutschland wird das aktuelle Einsteiger-iPad, kurz „iPad“ genannt, derzeit ab 399 Euro verkauft.

Ebenfalls möglich: ein iPad mini 5 als Nachfolger des iPad mini 4, aber das ist (in den Augen vieler User leider) eher unwahrscheinlich. Doch lassen wir uns überraschen. Dienstag ab 17 Uhr wissen wir mehr. iTopnews berichtet gewohnt aktuell.

Eure Wünsche für Neuvorstellungen am Dienstag?

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.