Amazon entlässt mehrere hundert Mitarbeiter

    0

Amazon trennt sich in diesen Tagen offenbar von mehreren hundert Mitarbeitern.

Seit 2010 ist das Hauptquartier in Seattle stark gewachsen, sowohl räumlich als auch personell. Vor acht Jahren waren etwa 5000 Mitarbeiter dort beschäftigt, jetzt sind es mehr als 40.000.

Amazon baut Stellen an mehreren Standorten ab

Doch einige von ihnen werden nun wieder entlassen. Betroffen sind dabei aber nicht nur Stellen in Seattle, sondern auch an anderen Standorten. Insider berichten, dass hauptsächlich Mitarbeiter der Vertriebs-Abteilung betroffen sind.

Grund scheint zu sein, dass manche Bereiche schlich zu viele Mitarbeiter haben: Es wurden mehr Leute eingestellt, als benötigt wurden. Im Laufe der nächsten Wochen soll die Kündigungswelle dann abgeebbt sein, wie die Seattle Times berichtet.

Manche Stellen gestrichen, andere geöffnet

Amazon kommentiert die Angelegenheit nur knapp: Es stimme, dass in manchen Teams Entlassungen nötig gewesen sein, für andere Bereich jedoch weiterhin Mitarbeiter gesucht würden.

Amazon
Shopping
universal
(22438)
128 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.