Ohio State University entwickelt mit Apple eine App für Erstsemester

    0

Die Ohio State University hat mit Apple bei der Entwicklung einer App kooperiert.

Sie soll nach der Fertigstellung auf den iPads von Neuankömmlingen laufen. Ziel ist es, mit ihr den neuen Studenten den Einstieg auf den insgesamt sechs Campi zu erleichtern.

My OSU erleichtert Einstieg ins Studenten-Leben

Um den Überblick zu bewahren, werden in „My OSU“ alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Standorten zusammengefasst und je nach Bedarf angezeigt.

Noch befindet sich die App in der Entwicklungsphase. Nachdem sie bei Apple eingereicht wird, soll sie gegen Ende Mai im Store auftauchen und dann als kostenloser Download für Studis verfügbar sein.

Start für Ende Mai geplant

Die vier Entwickler sind selbst noch Studenten der Universität. Hilfe bei ihrem Projekt haben sie von Apples Design Lab Team erhalten, wie 10tv berichtet. Damit dürfte gewährleistet sein, dass sich die App wirklich einfach bedienen lässt – und nicht noch mehr Verwirrung bei den Erstis stiftet.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.