Anzeige

Kuo: iPhone-Modelle 2018 nur noch mit Intel-Modem, Qualcomm raus

    6

Die iPhone-Modelle 2018 sollen nur noch mit Intel-Modems ausgestattet werden.

Bei der aktuellen Generation teilen sich Qualcomm und Intel die Produktion. Aufgrund der aktuellen Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm – iTopnews.de berichtete – droht dem Unternehmen jedoch das Ende der Großaufträge aus Cupertino, sagt der in der Regel gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo.

Von 70 Prozent auf Null?

In Kuos ersten Schätzungen sollte Qualcomm noch 70 Prozent der Aufträge von Apple erhalten. Das komplette Ende der Geschäftsbeziehungen wäre für Qualcomm also ein herber Rückschlag. Zumal Intel offenbar auch bessere Preise als Qualcomm macht.

Fehlen Intel Kapazitäten zum Start der 5G-Netzwerke?

Ausgeschlossen ist allerdings nicht, dass Qualcomm in Zukunft wieder Modems oder andere Bauteile liefern wird. Womöglich schon beim Start der ersten 5G-Netzwerke. Berichten zufolge soll Intel nämlich nicht so schnell entsprechende Chips bereitstellen können.

Die für die 2018er iPhones diskutierten Modems unterstützen auch Dual-SIM. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass Apple diese Kapazitäten nutzen wird.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.