iPhone X: Der iFixit-Teardown im Video

    1

Wer ein wenig im Apple-Kosmos unterwegs ist, hat schonmal von iFixit gehört.

Berühmt ist das Unternehmen aus Kalifornien vor allem für seine sogenannten „Teardowns“. Immer wenn es neue Top-Gadget erscheint, nehmen die Bastler von iFixit es sofort auseinader.

Teardown gibt ein Gefühl für die Reparierbarkeit

Dies geschieht aber nicht (nur) zum Spaß: Mi einer den Teardown abschließenden Bewertung der Reparierbarkeit von Geräten will iFixit Kunden ein Gefühl dafür geben, wie schwer es ist, die technische Seite eines Produkts gut zu verstehen.

Das hat praktische Gründe: iFixit will mit Tutorials und eigenen, zum Verkauf stehenden Werkzeugsets User dazu anregen, Ihre Smartphones und andere Gadgets (oder auch Haushaltsgeräte) selbst zu reparieren. So auch beim iPhone X, das sie im Herbst auseinandergenommen haben.

Video zeigt offenes iPhone X

Was dabei zwischen den in der Galerie dargestellten Schritten und auch vorher und nachher an Aufwand vonnöten war, zeigt Motherboard jetzt in einem neuen, sehr sehenswerten Video. Auch wenn Ihr kein Englisch könnt, lohnt es sich reinzuschauen, allein schon wegen der bewegten Aufnahmen eines geöffneten iPhone X:

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.