Huawei stellt KI-Smartphone-betriebenes Auto vor

    1

Huawei hat ein Auto vorgestellt, welches durch Smartphone-KI bedient werden kann.

Mit dem Mate 10 zeigt der Hersteller im Vorfeld des Montag offiziellen beginnenden Mobile World Congress in Barcelona das weltweit erste Smartphone mit eigener KI-Recheneinheit.

Mit dieser Technologie soll in Zukunft auch das Autofahren verbessert werden. Dazu wurde ein Porsche Panamera umgebaut.

Auto wird durch Smartphone smart

Das Porsche-Sondermodell kann nun 1000 unterschiedliche Objekte erkennen und das Fahr-Verhalten entsprechend anpassen. Dafür wollte Huawei jedoch keine eigene Hardware entwerfen. Stattdessen springt das Smartphone ein.

Huawei Mate 10 übernimmt Objekt-Erkennung

Eine Kamera und der KI-Chip des Kirin 970 übernehmen die Arbeit. Wird ein Objekt erkannt, weiß das Gerät dann, wie es darauf zu reagieren hat. Die entsprechende Anweisung wird einfach an das Auto gesendet.

Das Projekt im Video

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.